Ferienprogramm
Karlheinz Fischer, Die Fichtelberge von Böhmen aus, 2004. Kontrastreicher Scherenschnitt in schwarzweiß, Blick über ein Feld mit parallel verlaufenden Streifen, im Hintergrund zwei Bergrücken mit Türmen und Häusern
Karlheinz Fischer, Die Fichtelberge von Böhmen aus, 2004, Scherenschnitt

Ferienprogramm "Malen mit der Schere"

17. Februar 2023

Wenn im Winter der Schnee Felder und Wiesen zudeckt, verändert sich auch das Landschaftsbild.
Die Farben verschwinden weitgehend und es erscheint plötzlich alles in Schwarzweiß. Dunkle Wälder und kahle Bäume sind dann besonders auffällig.
Solche Motive eignen sich z.B. für einen Scherenschnitt sehr gut. Zunächst schauen wir uns bei einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung der Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst einige Kunstwerke von Profikünstlern an und nehmen besonders die verschiedenen Bäume in den Blick.
Anschließend greifen wir zu Schere, Papier und Leimstift und lassen eine erzgebirgische Winterlandschaft als Scherenschnitt entstehen.

Anmeldung unter 03733 – 66019

Zurück