Hoppe, Horst

1934 in Fördergersdorf geboren
1941 - 1949 Volksschule in Tharandt
1949 - 1959 Lehre als Zimmermann und Arbeit im Beruf
1957 Sommerreise in Bayern, Österreich und in der Schweiz
1954 - 1959 Besuch des Mal- und Zeichenzirkels im ESW Freital bei Prof. G. Bammes
1959 - 1965 Hochschulreife und Studium Kunsterziehung / Deutsch an der Kunsthochschule Dresden und am Pädagogischen Institut bei Prof. Schmidt-Walter,
Gerhard Kettner und Horst Jockusch
1962 - 1971 Tätigkeit als Kunsterzieher in Geyer/Erzgebirge
1971 - 1994 Kunsterzieher in Freital
ab 1990 Fachberater Kunsterziehung in Freital
1971 wieder in den Zirkel des ESW zu Werner Haselhuhn
1981 - 1993 künstlerischer Leiter der Keramikwerkstatt der Volksbildung Freital, Kunstpreisträger und Verdienstmedaille des Bildnerischen Volksschaffens der DDR
1989 Vorsitzender der Kreisarbeitsgemeinschaft Bildnerisches Volksschaffen
1990 Übernahme und Rekonstruktion des Einnehmerhauses Freital
1990 Gründung des k.u.n.s.t - Verein Freital e.V., Vorsitzender bis 2002
lebt in Freital

Zurück