Schloss

Das Schloss

Das Schloss Schlettau zählt zu den ältesten Bauten im Erzgebirgskreis. An einer alten Handelsstraße nach Böhmen gelegen, beginnt die wechselvolle Geschichte des Bauwerks mit einem Wegekastell aus der Zeit um 1200. Im Laufe der Jahrhunderte änderten sich mehrmals die Besitzverhältnisse und das Gebäude wurde vielfach umgebaut. Heute wird das seit 1996 restaurierte Schloss in erster Linie von den neogotischen Umgestaltungen (um 1900) geprägt, die dem Bau seinen romantischen Charakter verleihen. Das Schloss liegt mitten in einem Park mit großen alten Bäumen und gehört zu den herausragenden kulturellen und touristischen Anziehungspunkten im Erzgebirge. Es beherbergt neben dem Ausstellungsraum der Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst weitere Ausstellungen, Gastronomie und Geschäfte.

Öffnungszeiten

Auf Grund der aktuellen sächsischen Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist das Schloss derzeit geschlossen. Über aktuelle Öffnungszeiten informieren Sie sich bitte direkt auf der Internetpräsentz des Schlosses Schlettau www.schloss-schlettau.de.

reguläre Öffnungszeiten

Mo geschlossen
Di – So und an Feiertagen: 10 – 17 Uhr
Schließtage: 24. – 26.12., 31.12., 1.1.

Achtung! Im Januar nur Mi – So 11 – 16 Uhr

Kontakt

Förderverein Schloss Schlettau e.V. & Touristinformation
Schlossplatz 8
09487 Schlettau
Telefon: 03733 / 66019

VERANTWORTLICH FÜR DIE SAMMLUNG
kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises
Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge
Telefon: 037298/9394-0
Internet: www.bergbaumuseum-oelsnitz.de

 

AUSSTELLUNG DER SAMMLUNGSBESTÄNDE
Schloss Schlettau
Schlossplatz 8
09487 Schlettau
Telefon: 03733/66019